Arma 3

  • Ich weiß ehrlich gesagt net wirklich, was ich hier vom ganzen halten soll. Es wurde vor ca. 1 Jahr gesagt das man Arma Mod machen will, da kam nichts. Dann wurde vor ca. 5-6 Monaten gesagt das ein GTA Server gemacht wird, dabei kam auch nichts zu Stande. Dann wurde lyl geschlossen, weil man die Liezens verloren hat und man das Hacker-Problem nicht behoben konnte (Damalige Aussage, man habe es sich überlegt den Server weiter am leben zu halten, nur mit freiwilligen spenden, aber wegen dem Hacker macht es ja keinen Sinn). Dann kam ein Stream von CrackHead auf Twitch, wo er den Fortschritt vom GTA Server zeigte, wie schnell Sie in 1 Woche voran gekommen sind und das er denkt, das es ca. 3 Wochen dauern wird, bis der Server soweit wäre. Dann kam ca. vor 2 Wochen hier im Forum ein Text, wo drin stand, das die Entwicklung des Servers ca. 3 Monate dauern wird, da man ja nur ein A-Produkt, an den Start bringen will. Jetzt heißt es wieder das man überlegt, den Arma Server wieder auf zu machen.


    CrackHeaD kannst du dich bitte mal entscheiden? So verliert man mehr die Com. anstatt Sie zu erweitern. Je mehr Zeit vergeht und je öfter die Meinung gewechselt wird, desto weniger Lust haben die Leute an irgendeinem Projekt.


    Meine persönliche Meinung zu dem Ganzen hier ist relativ einfach, da man den Arma-Server down gemacht hat, sollte man den auch dann down lassen (Steh zu deinem Wort). Es gibt genügend Leute die sich auf den GTA Server freuen (lyl GTA), dazu gehöre auch ich.


    Ich hätte bitte mal eine klare Meinung von CrackHeaD . Welches Projekt soll es den jetzt werden?


    Die Meinung die du jetzt sagst, bestimmt für mich ob ich bleibe oder gehe, solltest du deine Meinung wieder in 2-5Wochen ändern bin ich auch weg.


    LG Zorro

  • Dann kam ein Stream von CrackHead auf Twitch, wo er den Fortschritt vom GTA Server zeigte, wie schnell Sie in 1 Woche voran gekommen sind und das er denkt, das es ca. 3 Wochen dauern wird, bis der Server soweit wäre. Dann kam ca. vor 2 Wochen hier im Forum ein Text, wo drin stand, das die Entwicklung des Servers ca. 3 Monate dauern wird,

    Dass sie so viel in "einer Woche" geschafft haben stimmt ja glaub ich nicht so ganz, weil ja schon mal am GTA Server gearbeitet wurde. Deshalb ist so viel auf einmal an Fortschritt gekommen.


  • Ich bin der genau gleichen Meinung wie Lorenor Zorro .

    Wir warten alle sehnsüchtig auf was neues. Ihr habt den Arma Server down genommen durch gewisse Probleme und dann angefangen GTA ins Leben zu rufen. Ein grosser Teil der Community Hat sich über das Projekt gefreut und wartet gespannt darauf das es Updates zum Verlauf gibt. Auf einmal kommst du CrackHeaD um die ecke und haust wieder raus das Arma doch iwie vllt wieder zum laufen gebracht werden soll. Na klar erfüllst du damit vielen von uns einen riesen Wunsch, aber trotzdem. Woher kommt aufeinmal dieser Sinneswandel? Ich denke einfach das ihr euch nicht ganz im klaren seid was ihr machen wollt/sollt. Klar ist es alles nicht so einfach, aber hört auf die Community auf etwas zu hypen wenn ihr es am ende wieder fallen lasst. Das macht die Com nur kaputt und die leute verlieren das interesse an euren Projekten. Das hier ist keineswegs böse gemeint, nur finde ich ist das das was gerade hier passiert eine echte schande ist.


    Entscheidet euch endlich mal. Bei dem hin und her verliere auch Ich langsam die Geduld und suche mir was neues, auch wenn ich dies ungern machen würde.


    MfG Mark Ellos

  • Was regt ihr euch eigentlich so auf? Direkt nach der Schließung des Servers, wollte der Großteil der Com das der Server unter allen Möglichkeiten wieder öffnet. Die die schon länger das Projekt LyL kennen, wissen doch das der Server alljährlich kurzzeitig schließt, um kurze Zeit später wieder mit großem TamTam zu eröffnen. Diesmal ist die Pause halt etwas länger.

    Ob man das lächerlich findet, ob man es feiert oder einen seltsamen Geltungsdrang darin sieht, ist doch jedem selbst überlassen, aber so ist es halt. Hinnehmen oder Seinlassen xD We'll see

    MfG Hans

  • Zorro hat einfach zu 100% Recht.


    Bei mir im Job würde man es selbst herbeigeführte stercore nennen. ( absichtliche Zerstörung eines Marktanteils)


    Ihr plant etwas, dann wir es doch nix und dies gefühlt andauernd.


    Naja die Entscheidung liegt bei Crackhead, finde nur das ihr euch mittlerweile echt total lächerlich macht.


    Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.


    Albert Einstein

    2 Mal editiert, zuletzt von LucaVatra ()

  • Ich frage mich warum man sich nur so viel über ein Thema den Kopf zerbrechen kann.
    Die Serverbesitzer stehen in eigener Verantwortung was sie mit ihrem Server machen.

    Einfach abwarten was passiert. Mehr ist es nicht. Macht in der Zeit einfach was anderes oder lasst es von mir aus bleiben.

    So ich werde jetzt wieder zum stillen Leser und amüsiere mich über weitere Kommentare.

    Ciao.

  • Schade, dass es so zu Ende gehen muss,

    aber ganz offenbar ist man seitens der Serverleitung an einer Weiterführung des Projekts nicht interessiert oder lehnt Vorschläge für eine Fortführung ab, ohne sich diese anzuhören. Klar verstehen wir, dass Crackhead nicht will, dass man sich an seinen Erfolg anhängt, aber dennoch sollte man der Community die Chance geben, dass der Server wieder an den Start geht. Die LiveYourLife Community war und ist die beste Arma 3 Altis Life Community, die jemals existiert hat.

    Ihr fragt euch sicherlich, warum ich euch den Screenshot anhänge. Dazu sei gesagt, dass man hier leider den aktuellen Spirit betreffend ArmA erkennen kann. Es wird nach Lösungen (seitens der Community) gesucht und vorgetragen damit man dieses Projekt in irgend einer Art und Weise fortführen kann (trotz Bohemia Strike!), jedoch werden diese ohne sich die Vorschläge auch nur an zu hören, direkt mit einem leicht abgehobenen „Nein kein Interesse!“ abgestempelt. Ich selbst waren lange Zeit ein Teil der LYL Community (seit 2016) und will einfach nicht, dass das Projekt so endet. Währenddessen habe ich mehrere Hoch und Tiefs, Schließungen, Neueröffnungen, Whipes und PL-Wechsel mitgemacht, jedoch scheint es seitens CrackHead kein wirkliches Interesse mehr an LYL als ArmA Projekt zu geben. Schade!
    Aber so kann ich mich auch nur Zorro anschließen, dass wohl wirklich nur erzählt wird aber keine Taten folgen. Schade um die tolle Community hier wenn es zu so etwas kommen muss. Hofft nicht auf Sachen, die nicht geschehen werden. Geht euren eigenen Weg.


    MfG


    P.S: Diese Nachricht wurde mit einem 2. Account verfasst, da mir klar ist, dass ich mit öffentlicher Kritik direkt eine Sperrung des Accounts und Löschung des Beitrags bezwecke. Leider! :(


    Aussage-CrackHead


    d3767f9c1590fff5b19e18a0bc0ac923.png

  • aber ganz offenbar ist man seitens der Serverleitung an einer Weiterführung des Projekts nicht interessiert oder lehnt Vorschläge für eine Fortführung ab

    Sagt wer ??


    Und warum sollte er sich mit einem kleinen Server zusammen setzten ? Er weiß schon was er tut. Seit doch einfach mal ruhig und wartet was kommt. Meint ihr es gut wenn man weiter so einen Müll hier schreibt, auch wenn er gerade nach einer Möglichkeit sucht, den Arma Server wieder zu laufen zu bringen??

    Ich suche aktuell nach einer Lösung Arma 3 wieder zu eröffnen und wenn ich dafür das Projekt verlassen muss ist das so.

    Neben bei ist meine Arbeit aktuell sehr intensiv ....

    Werde mich weiter mit Björn darüber unterhalten um so langsam eine Lösung zu bekommen für alle beteiligten.

    Wartet einfach auf eine Antwort von CrackHead zu diesem Thema.


    Natürlich kann ich euer Verhalten nachvollziehen, aber bitte lasst einfach CrackHead die Zeit und dann wird auch zeitnah eine Antwort kommen, da bin ich mir ziemlich sicher.


    MfG

    hCVGFY0.png

  • Ich weiß nicht was alle haben?


    Hat sich irgendjemand auch nur ansatzweise vorgestellt, das alles so läuft wie wir das geplant bzw. angekündigt haben? Ich finds immer lustig wie oft Erwartungen an uns gestellt worden sind und wir Sie jedes, wirklich jedes mal nicht (pünktlich) erfüllen konnten. Ich glaube langsam, wir sind sowas wie der Elon Musk unter den A3 Communitys. Was ich damit sagen will: CrackHead nerven bringt nichts, anzufragen um mit einem anderem Projekt zu verschmelzen sowieso nichts, druck machen erst recht nichts und ständig nachzufragen + zu nerven ist gleichzusetzen mit dem reden gegen eine Wand zwischen Mexiko und den USA d.h bringt auch NICHTS.


    Also: Fresse halten und keinen Bullshit labern, Forumspiele spielen und sich freuen wenn etwas, was auch immer es sein wird, kommt. Und denkt mal auch an andere un muckt nicht jedes mal, nach jedem einzelnen Post CrackHeads über Formulierung XYZ123 auf.


    Danke.


    Achja, übrigens muss sich nicht jeder hiervon angesprochen fühlen^^

  • Ich weiß nicht was alle haben?


    Hat sich irgendjemand auch nur ansatzweise vorgestellt, das alles so läuft wie wir das geplant bzw. angekündigt haben? Ich finds immer lustig wie oft Erwartungen an uns gestellt worden sind und wir Sie jedes, wirklich jedes mal nicht (pünktlich) erfüllen konnten. Ich glaube langsam, wir sind sowas wie der Elon Musk unter den A3 Communitys. Was ich damit sagen will: CrackHead nerven bringt nichts, anzufragen um mit einem anderem Projekt zu verschmelzen sowieso nichts, druck machen erst recht nichts und ständig nachzufragen + zu nerven ist gleichzusetzen mit dem reden gegen eine Wand zwischen Mexiko und den USA d.h bringt auch NICHTS.


    Also: Fresse halten und keinen Bullshit labern, Forumspiele spielen und sich freuen wenn etwas, was auch immer es sein wird, kommt. Und denkt mal auch an andere un muckt nicht jedes mal, nach jedem einzelnen Post CrackHeads über Formulierung XYZ123 auf.


    Danke.


    Achja, übrigens muss sich nicht jeder hiervon angesprochen fühlen^^

    topicclosed

  • Ich habe lange nichts zu diesem Thema geschrieben, aber langsam wird es doch mal Zeit sich zu äußern.

    Ich finde es ehrlich gesagt eine Frechheit was hier im Thread abläuft. Ich lese hier alles mögliche vom Thema "Die Polizeileitung war scheiße und ich will eine andere, aber habe mich nie mit der alten auseinandergesetzt" über "Crackhead ist scheiße weil der Arma-Server nicht da ist" bis zu irgendwelchen aussagen von "Teammitgliedern" welche teilweise fragwürdig sind. Mir scheint das alles nicht nach einer Community. Zwischen den Zeilen erkennt man so viele Unterstellungen, Beleidigungen und anderes. Besonders die Aktionen mit den "2. Accounts" ist echt peinlich. Steht doch zu euren Aussagen und versteckt euch nicht hinter anderen Namen.


    Sind wir hier noch eine Community, oder ist das hier ein schriftlicher Krieg zwischen Radikalen Optimisten und Pessimisten?

    Manche Aussagen sagen bereits aus, dass einige hier sehr geblendet sind durch andere Aussagen, Tätigkeiten oder Gerüchte.


    Ich nutze Absichtlich keine Zitate, spreche Personen persönlich an oder sonstiges. Einfach mal eine Aussage in den Raum gestellt über die ihr ALLE mal nachdenken solltet. Wenn ihr euch angesprochen fühlt, überlegt euch einfach mal ob euer Verhalten richtig war.


    ---------------------------------------

    Und von mir nochmal ein Statement zur aktuellen Lage von LiveYourLife:

    Es wird kommen was kommen wird. CrackHeaD wird einen Weg finden, oder auch nicht. Ich persönlich werde bei LyL A3 oder LyL GTA dabei sein. Und wenn es nichts mehr wird, dann werde ich meinen Weg gehen.

    50px-Deutsche_Bundespolizei_-_H%C3%B6herer_Dienst_02.svg.pngHarald Pöter

    Polizeirat